Problemfällungen

Kann ein Baum nicht auf herkömmliche Weise gefällt werden, so wird er von uns in Seilklettertechnik oder mit Zuhilfenahme eines Hubsteigers stückweise abgebaut.

Seilunterstützte Baumklettertechnik (kurz SKT) ist eine Seiltechnik der Forstwirtschaft und Baumpflege. Die Methodik umfasst Kletter- und Riggingtechniken, fachgerechten Einsatz der Motorsäge am Baum, sowie Maßnahmen der Sicherheit. So ist fast jeder Ast an jedem Baum auch an für Hubarbeitsbühnen unzugänglichen Standorten erreichbar.

In der Baumpflege ist neben allgemeinen Arbeiten der Pflege und Baumsanierung auch das vollständige Abbauen von Bäumen mittels SKT üblich. Der Baum wird stückweise in Seilklettertechnik abgebaut. Baumteile, die nicht frei fallen dürfen, werden über Umlenkrollen und spezielle Bremsgeräte (Riggingtechnik) im freien Fall abgefangen und über kontrolliertes Ablassen am Seil durch Helfer geborgen.